Eine Formel für perfekte Geschenkideen – Geschenke schenken!

Tolle Geschenke finden

Wie finden Sie das perfekte Geschenk für jedermann, unabhängig vom Alter des Empfängers? Ich habe immer geglaubt, dass das allgemeine Prinzip, um die besten Geschenkideen zu finden, das gleiche bleibt: Der Gedanke an den Empfänger steht an erster Stelle – das Geschenk selbst nimmt einfach den zweiten Platz ein.

Geschenktipp: Tolle Weihnachtsgeschenke online kaufen!

Was macht gute Geschenke aus?

Dieses Grundprinzip impliziert im Wesentlichen, dass die Idee eines perfekten Geschenks tatsächlich nicht als eine Idee existiert, die als universell angesehen werden kann. Anders ausgedrückt, es gibt kein standardmäßiges „perfektes Geschenk“ für jemanden, der einem bestimmten Profil, einer bestimmten Demografischen Gruppe oder Beschreibung entspricht. Jedes sogenannte beste Geschenk ist so einzigartig wie der Empfänger und der Zweck, für den es gegeben wird.

Um dies zu veranschaulichen, denken Sie an Weihnachtsgeschenkideen, die Sie Ihrem Ehepartner geben können. Wenn Sie beabsichtigen, eines online zu kaufen, werden Sie wahrscheinlich Dutzende oder Hunderte von Geschenkregistrierungsseiten durchsuchen, auf denen Weihnachtsgeschenke, Geschenke für Ehemänner, Geschenke für Ehefrauen und dergleichen aufgeführt sind. Dieses Muster der Geschenksuche beruht auf dem Prozess der Eliminierung – das heißt, Millionen von Geschenkartikeln auf nur ein oder zwei einzugrenzen – und dann einen zu kaufen, während man hofft, dass es das perfekte Geschenk für den Empfänger sein wird. Diese Methode schränkt Ihre Suche jedoch in vielerlei Hinsicht ein. Zum Beispiel beschränkt es Ihre Ideen auf die Jahreszeit oder den Urlaub. Sicherlich möchten Sie das beste Geschenk nicht wegen des Urlaubs, sondern trotz des Urlaubs machen.

Ein einfacherer Weg

Ist es falsch, auf diese Weise nach tollen Geschenkideen zu suchen? Natürlich ist es das nicht. Aber gibt es einen einfacheren, reibungsloseren Weg, der den tieferen Gedanken und die Reflexion zeigt, die Sie in Ihren Geschenke-Akt gesteckt haben? Ja, die gibt es.

Jedes Geschenk ist nur insofern perfekt, als es einem bestimmten Zweck entspricht. Lassen Sie uns diese Aussage ein wenig weiter treiben. Verschiedene Menschen haben unterschiedliche Zwecke für die Geschenke, die sie geben. Die meisten dieser Zwecke sind praktisch mit eigennützigen Motiven durchsetzt. Die meisten Menschen geben Geschenke, um die Wünsche eines anderen zu befriedigen. Doch das nachdenklichste, edelste und besondere Geschenk, das Sie geben können, ist eines, das hilft, die Bedürfnisse des Empfängers zu erfüllen.

Jeder hat sowohl Wünsche als auch Bedürfnisse, und am Ende des Tages sind es diese Geschenke, die ein Bedürfnis erfüllen, die mehr zählen und zählen (und an die man sich oft gerne erinnert). Schließlich kann jeder leben, ohne zu bekommen, was man will. Stellen Sie sich vor, Sie wären der Empfänger eines besonderen Geschenks. Kannst du dem Schenkenden sagen: „Du liebst mich und kümmerst dich um mich; du warst in meiner Not da“?

Wenn Sie das Bedürfnis des Empfängers als Ihre wichtigste Überlegung bei der Entscheidung, welches Geschenk Sie geben möchten, heben Sie Ihr Geschenk um einige Stufen höher als das routinemäßige, oberflächliche, gedankenlose und bedeutungslose Geben. Wenn Sie also beabsichtigen, eine liebevollere und echtere menschliche Art zu praktizieren, Ihren Lieben das beste Geschenk zu machen, versuchen Sie den bedarfsorientierten Ansatz.

Die befreiende Formel

Der Kürze halber habe ich es zu einer formelhaften Fill-in-the-Blanks-Anweisung zusammengefasst, die wie folgt aussieht:

„Der Empfänger meines Geschenks braucht Hilfe beim _______________________ Ich kann dieser Person helfen, indem ich ihr oder ihm ein __

Diese Formel ist eine sehr befreiende Formel, weil sie:

  • befreit sie von den zwängen des feiertags-thema-gebens;
  • befreit sie von den zwängen beliebtheitsbasierter Geschenkideen;
  • gibt ihnen mehr Spielraum, um eine intimere, bedeutungsvollere und nützlichere Geschenkidee zu entwickeln;
  • weist sie auf eine Geschenkidee hin, die ein Bedürfnis (d.h. das des Empfängers) erfüllt, für das der empfänger hoffentlich dankbar sein wird;
  • befreit sie von dem zeitraubenden hit-or-miss-prozess des Aussortierens von Geschenkvorschlägen, da sie von anfang an bereits eine klare Vorstellung vom spezifischen zweck des Geschenkartikels haben, den sie geben möchten; und
  • befreit dich von der Idee, dass ein Geschenk immer physisch, materiell oder greifbar ist. Nicht alle Geschenke sind greifbar. In vielen Situationen ist das beste Geschenk die immaterielle Art: das Geschenk der Gegenwart, das Geschenk der Zeit, das Geschenk der Beruhigung, das Geschenk der Wertschätzung, das in einer handschriftlichen Notiz ausgedrückt wird usw.

 

Beachten Sie, dass der beabsichtigte Empfänger seine Bedürfnisse entweder explizit oder indirekt äußern kann. Unabhängig davon müssen Sie wissen, welche das sind. Manchmal müssen Sie diese unausgesprochenen Bedürfnisse sogar selbst herausfinden. Ein hilfreiches Geschenk für jemandes unausgesprochenes Bedürfnis zu machen, würzt Ihr Geschenk oft mit dem Überraschungsmoment auf, das immer zu Freude führt: „Oh, oh, oh! Woher wussten Sie, dass ich das brauche? Vielen Dank! Ich brauche das.“

Beginnen Sie Ihre Suche nicht auf einer Geschenkregistrierungsseite oder einer thematischen Auflistung von Geschenkideen. Beginnen Sie stattdessen Ihre Suche in Ihrem Kopf und füllen Sie Ihre Gedanken mit dem Empfänger und seinen Bedürfnissen. Nur dann können Sie wirklich eine lohnende Suche nach perfekten Geschenkideen für die Person beginnen, die Ihnen wichtig ist.

Geschenktipp: Tolle Weihnachtsgeschenke online kaufen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.