Tipps zur Auswahl von Sonnenkollektoren und Solaranlage

Solar Kollektoren Informationen

Denken Sie darüber nach, Solarenergie zu nutzen, um Ihr Leben zu begrünen und Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern? Bei der Auswahl von Modulen für Ihr Solarstromsystem gibt es eine Reihe von Faktoren, die es wert sind, berücksichtigt zu werden.

Sonnenkollektoren Informationen

Kosten

Die Kosten eines Solarmoduls werden zum Teil durch die Größe (in Watt), die physische Größe, die Marke, die Haltbarkeit / Langlebigkeit (oder Garantiezeit) und alle Zertifizierungen des Solarmoduls bestimmt. Die Wahl eines Solarmoduls allein aufgrund des Preises ist nicht ratsam, da es möglicherweise nicht in den Bereich passt, in dem Sie es installieren möchten, möglicherweise nicht über die erforderlichen Zertifizierungen verfügt, um sich für staatliche Rabatte zu qualifizieren, oder möglicherweise nicht über die Garantie verfügt, die für eine wirtschaftliche Amortisation des erzeugten Stroms erforderlich ist.

Haltbarkeit / Langlebigkeit / Garantie

Die Haltbarkeit oder Langlebigkeit eines Solarmoduls ist aus mehreren Gründen wichtig. Erstens, wenn das Solarpanel nur eine 10-jährige Garantie hat und es in einem Netzanschlusssystem verwendet wird, würden Sie erwarten, dass das Solarpanel genug Strom produziert, um sich innerhalb von 10 Jahren zu amortisieren.

Wenn das Panel in einem kritischen System verwendet werden soll, sollten Sie auch nicht riskieren, Sonnenkollektoren zu installieren, die nicht so robust sind wie die anderen. Seriöse Sonnenkollektoren haben eine Garantie von 25 Jahren.

Größe und Wattleistung des Solarmoduls

Die Größe des Solarmoduls in Watt wirkt sich direkt auf den Preis aus, da Sonnenkollektoren normalerweise in Dollar pro Watt berechnet (und verglichen) werden.

Watt beziehen sich auf die Leistung jedes Panels; Das bedeutet, dass ein 100-Watt-Panel unter idealen Bedingungen 100 Watt Strom pro Stunde und ein 200-Watt-Panel 200 Watt pro Stunde erzeugt. Erwarten Sie daher, den doppelten Preis für das 200-Watt-Panel im Vergleich zum 100-Watt-Panel zu zahlen.

Die Ausgabe eines Panels wirkt sich auch auf die physische Größe des Panels aus, was bedeutet, dass das 200-Watt-Panel größer ist als das 100-Watt-Panel.

Die Art der Solarzellen, die bei der Herstellung verwendet werden, bestimmt auch die Größe des Solarpanels. Das Hauptproblem ist, dass Ihr System insgesamt über genügend Watt verfügt, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen, und dass die Sonnenkollektoren physisch in den Bereich passen, in dem Sie sie installieren möchten.

Wirkungsgrad von Solarmodulen

Es gibt viele Diskussionen über die Effizienz von Sonnenkollektoren, d.h. wie effektiv das Panel bei der Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität ist; aber der entscheidende Punkt, an den man sich erinnern sollte, ist, dass ein 100-Watt-Solarpanel 100 Watt erzeugt. unabhängig von seinen Wirkungsgraden.

Solarzellen-Typ

Es gibt 3 Haupttypen von Solarzellen.

Monokristallines Silizium

Die effizienteste und produziert die kleinsten Solarzellen und damit die kleinsten Paneele.

Polykristallines (oder multikristallines) Silizium

Produziert den nächsteffizientesten Zelltyp, aber Paneele mit äquivalenter Wattzahl sind größer als ihre monokristallinen Gegenstücke

Amorphes (oder Dünnschicht-) Silizium

Verwendet die geringste Menge an Silizium und produziert auch die am wenigsten effizienten Solarzellen. Dies bedeutet, dass dünnschichtige Systeme mehr Fläche einnehmen als die anderen beiden, aber es hat den Vorteil, dass flexible Paneele angeboten werden, die auf gekrümmten oder unregelmäßigen Oberflächen verwendet werden können, die nicht für vollflächige Platten geeignet sind.

Eignung von Solarmodulen

Monokristallin und multikristallin funktionieren sehr gut unter hellen kühlen Bedingungen, während amorphes (Dünnschicht-) Silizium bei höheren Temperaturen effizienter ist.

Wir empfehlen im Allgemeinen monokristalline oder multikristalline für große Dächer ohne Schattierung und amorphe Paneele für Dächer mit teilweiser Verschattung.

Unabhängig von der derzeit verwendeten Technologie erzeugt ein Solarpanel im Vollschatten nur einen kleinen Bruchteil seiner Nennkapazität. Daher können die „schattentoleranten“ Funktionen, die Sie möglicherweise beworben sehen, etwas irreführend sein.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.