Bau einer Solarenergie Anlage mit Vorteilen und Nachteilen

Solarenergie Vorteile Nachteile

Viele von uns wissen, dass Solarenergie eine gute Sache ist, aber nur wenige verstehen wirklich warum. Daher habe ich eine umfassende Liste von Vor- und Nachteilen der Solarenergie zusammengestellt, die es Ihnen ermöglicht, eine fundierte Entscheidung zu treffen, ob Solarenergie nicht das Richtige für SIE ist.

Solar Tipp: Ein Solar Dach spart Geld!

Vorteile der Solarenergie

1. Spart Geld

  • Nachdem die Anfangsinvestition zurückgewonnen wurde, ist die Energie der Sonne praktisch KOSTENLOS.
  • Die Erholungs- / Amortisationszeit für diese Investition kann sehr kurz sein, je nachdem, wie viel Strom Ihr Haushalt verbraucht.
  • Finanzielle Anreize sind von der Regierung verfügbar, die Ihre Kosten senken.
  • Wenn Ihr System mehr Energie produziert als Sie verbrauchen, kann Ihr Versorgungsunternehmen es von Ihnen kaufen und ein Guthaben auf Ihrem Konto aufbauen! Dies wird als Net Metering bezeichnet.
  • Es spart Ihnen Geld auf Ihrer Stromrechnung, wenn Sie überhaupt eine haben.
  • Solarenergie benötigt keinen Brennstoff.
  • Es ist nicht von Angebot und Nachfrage nach Kraftstoff betroffen und unterliegt daher nicht dem ständig steigenden Benzinpreis.
  • Die Einsparungen erfolgen sofort und für viele Jahre.
  • Die Nutzung von Solarenergie senkt indirekt die Gesundheitskosten.

2. Umweltfreundlich

Solar Tipp: Kostenlose Information zur Kaufentscheidung einer eigenen Solar Anlage ...
  • Solarenergie ist sauber, erneuerbar (im Gegensatz zu Gas, Öl und Kohle) und nachhaltig und trägt zum Schutz unserer Umwelt bei.
  • Es verschmutzt unsere Luft nicht, indem es Kohlendioxid, Stickoxide, Schwefeldioxid oder Quecksilber in die Atmosphäre freisetzt, wie es viele traditionelle Formen der elektrischen Erzeugung tun.
  • Daher trägt Solarenergie nicht zur globalen Erwärmung, saurem Regen oder Smog bei.
  • Es trägt aktiv zur Verringerung schädlicher Treibhausgasemissionen bei.
  • Es wird dort generiert, wo es gebraucht wird.
  • Indem sie keinen Brennstoff verwendet, trägt die Solarenergie nicht zu den Kosten und Problemen der Rückgewinnung und des Transports von Kraftstoff oder der Lagerung radioaktiver Abfälle bei.

3. Unabhängig/ halbunabhängig

 

  • Solarenergie kann genutzt werden, um den von Versorgungsunternehmen bereitgestellten Energieverbrauch auszugleichen. Es reduziert nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern versorgt auch Ihr Haus / Geschäft im Falle eines Stromausfalls weiterhin mit Strom.
  • Eine Solarenergieanlage kann völlig unabhängig arbeiten und benötigt überhaupt keinen Anschluss an ein Strom- oder Gasnetz. Systeme können daher an abgelegenen Orten (wie Ferienblockhütten) installiert werden, was sie praktischer und kostengünstiger macht als die Versorgung eines neuen Standorts mit Strom.
  • Die Nutzung von Solarenergie reduziert unsere Abhängigkeit von ausländischen und/oder zentralisierten Energiequellen, beeinflusst durch Naturkatastrophen oder internationale Ereignisse und trägt so zu einer nachhaltigen Zukunft bei.
  • Solarenergie unterstützt die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wohlstand vor Ort und treibt die lokale Wirtschaft an.

4. Wenig / keine Wartung

  • Solaranlagen sind nahezu wartungsfrei und halten Jahrzehnte.
  • Einmal installiert, fallen keine wiederkehrenden Kosten an.
  • Sie arbeiten geräuschlos, haben keine beweglichen Teile, setzen keine anstößigen Gerüche frei und erfordern keine Kraftstoffzufuhr.
  • Weitere Sonnenkollektoren können in Zukunft leicht hinzugefügt werden, wenn die Bedürfnisse Ihrer Familie wachsen.

Nachteile der Solarenergie

  • Die Anschaffungskosten sind der Hauptnachteil der Installation eines Solarenergiesystems, vor allem wegen der hohen Kosten für die halbleitenden Materialien, die beim Bau eines Systems verwendet werden.
  • Die Kosten für Solarenergie sind auch im Vergleich zu nicht erneuerbarem Strom, der von Versorgungsunternehmen geliefert wird, hoch. Da Energieknappheit immer häufiger auftritt, wird die Solarenergie preislich wettbewerbsfähiger.
  • Sonnenkollektoren benötigen eine recht große Fläche für die Installation, um einen guten Wirkungsgrad zu erreichen.
  • Die Effizienz des Systems hängt auch vom Standort der Sonne ab, obwohl dieses Problem mit der Installation bestimmter Komponenten überwunden werden kann.
  • Die Produktion von Solarenergie wird durch das Vorhandensein von Wolken oder Verschmutzung in der Luft beeinflusst.
  • Ebenso wird nachts keine Solarenergie produziert, obwohl ein Batterie-Backup-System und / oder Net Metering dieses Problem lösen wird. Weitere Informationen dazu, wie Sie mit Net Metering Strom und Geld sparen können.
  • Was solarbetriebene Autos angeht – ihre langsamere Geschwindigkeit mag nicht jeden ansprechen, der im heutigen Rattenrennen gefangen ist.

In der Beschreibung finden Sie folgende Informationen!

Sie werden entdecken …

  • was Solarenergie ist
  • wie Solarenergie funktioniert
  • wissenswertes über Solarenergie
  • wie viel Solarenergie kostet
  • passive Solarenergie für Privathaushalte und
  • wie man Solarenergiesysteme baut

Solar Tipp: Ein Solar Dach spart Geld!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.